Fehler!!! Vom Minus zum Plus

Version 2Heute hat mein Sohn voller Stolz einer Bekannten seine zwei Seiten im Matheheft gezeigt, die er selber erarbeitet hat (1.Klasse). So toll, es ging darum Zahlen auf verschiedene Arten darzustellen. Er musste 36 Felder ausfüllen. Davon waren zwei! Nicht richtig. Was denkst du, was die Bekannte sagt: Da Fehler!!! Autsch, das hat gesessen. Und mir ist sehr bewusst geworden, dass unsere Gesellschaft so funktioniert: wir schauen auf die Fehler. Da kommt ein 6- jähriger Junge, zeigt stolz seine Arbeit und 34 Felder sind richtig, aber wir sehen die zwei kleinen Fehler. Eigentlich hätte es heissen müssen richtig, richtig, Weiterlesen

Warum gerade ich NICHT?

img_5006Wie oft ertappen wir uns im Vergleich mit anderen? Warum der und nicht ich, der hat Glück, die richtigen Beziehungen, die richtigen Umstände, genug Geld, den speziellen Segen, mehr Kraft, ist sportlicher, in der richtigen Gemeinde, hat studiert…sind wir mal ehrlich, es gibt hunderte von Beobachtungen, die begründen, warum der und nicht ich.

Aber ist das alles? Ist es nicht etwas einfach, durch vergleichen von sich selber abzulenken?
Die Frage ist doch überhaupt nicht, was der andere hat. Die Frage ist doch, was ich WILL UND WAS ICH BEREIT BIN, dafür zu tun…
Oh, oh, da wirds dann aber persönlich.

Weiterlesen

Kann das sein? oder Was musst du drehen und wenden?

IMG_0316

Letztens habe ich wieder mal an meinem Tausender Puzzle weiter gemacht, ein Eisbär – tja wo wohl? Im Eis, also alles weiss, nur der Himmel etwas blau. Das bedingt, dass sich viiiiele Teile sehr ähnlich sehen und ich das Gefühl habe, sie passen…dann aber doch nicht. Was mache ich also, ich nehme das Teil, drehe, wende es und dann das nächste Teil, drehe, wende es und dann? Vielleicht passt es und vielleicht muss ich noch 2,4,10 Teile in die Hand nehmen, dass es passt. Und warum schreibe ich das hier? Ich habe schier endlos Geduld, wenn es darum geht, dass passende Puzzleteil zu finden, aber wie ist es mit anderen Sachen, die nicht genau zusammen passen, z. B. in meinem Alltag? Weiterlesen

Der Igel (Und Deine Träume?) – Einschläfern oder Hoffnung geben?

 

Version 2Meine Kinder haben einen Igel gefunden. Der hinkt auf einem Hinterbein, rollt sich meist zur Seite, statt einfach vorwärts zu gehen und gerade zu laufen, er kommt praktisch gar nicht vorwärts. Und die Katze vom Nachbar schleicht auch schon um ihn herum. Sie nehmen ihn mit nach Hause. Auf dem Tonband der Igelstation geben Sie Anweisungen, wie man dem Igel weiter helfen kann. Erstversorgung, wenn er krank aussieht zum Tierarzt. Wir gehen zum Tierarzt. Der findet, dass der Igel gelähmt ist und gibt ihm keine Chance, würde ihn einschläfern lassen…. Weiterlesen