Das Krokodil zum Grenzen sprengen

 Ich war letztens auf einem Indoor Spielplatz. Dort gab es ein Luft – Krokodil. Ich habe viele Kinder dort beobachtet und Erstaunliches entdeckt…Dieses Krokodil hat immer wieder sein Maul aufgemacht und dann langsam wieder zu. Manche Kids sind reingeklettert, wenn das Maul offen war und andere haben extra gewartet, bis es fast zu war. Es war ihnen eine Freude, so hoch wie nur möglich zu springen und noch bevor es zu ging rein zu schlüpfen. Diese Kinder warteten auf den schwierigsten Moment, um noch ins Maul zu kommen, manchmal brauchten sie Hilfe von anderen, die von oben zogen und halfen. Das war ein Spiel – und doch nicht nur. Es war auch ein ausreizen der Möglichkeiten, ein erkunden, wie hoch komme ich, dass ich noch reinschlüpfen kann und wie viel Schwung brauche ich, wie viel Hilfe brauche ich? Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Vorsatz oder Herzenswunsch

Guter Vorsatz, Herzenswunsch

Alle Jahre wieder beginnt das neue Jahr für viele von uns mit guten Vorsätzen, die wir im neuen Jahr umsetzen wollen.

Wenn du das hier liest, dann bist du vielleicht auch schon zum ersten Mal frustriert, weil du dich schon gleich in den ersten Tagen nicht an deine guten Vorsätze gehalten hast.
Ich habe dem Begriff Vorsatz etwas nachstudiert und für mich festgestellt, dass sich Vorsätze nach etwas Vorgesetztem, von jemand anderem Verordneten anhört. Ich höre immer wieder, „ich müsste auch noch…“ das macht mich stutzig, denn Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Warum gerade ich NICHT?

img_5006Wie oft ertappen wir uns im Vergleich mit anderen? Warum der und nicht ich, der hat Glück, die richtigen Beziehungen, die richtigen Umstände, genug Geld, den speziellen Segen, mehr Kraft, ist sportlicher, in der richtigen Gemeinde, hat studiert…sind wir mal ehrlich, es gibt hunderte von Beobachtungen, die begründen, warum der und nicht ich.

Aber ist das alles? Ist es nicht etwas einfach, durch vergleichen von sich selber abzulenken?
Die Frage ist doch überhaupt nicht, was der andere hat. Die Frage ist doch, was ich WILL UND WAS ICH BEREIT BIN, dafür zu tun…
Oh, oh, da wirds dann aber persönlich.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Der Igel (Und Deine Träume?) – Einschläfern oder Hoffnung geben?

 

Version 2Meine Kinder haben einen Igel gefunden. Der hinkt auf einem Hinterbein, rollt sich meist zur Seite, statt einfach vorwärts zu gehen und gerade zu laufen, er kommt praktisch gar nicht vorwärts. Und die Katze vom Nachbar schleicht auch schon um ihn herum. Sie nehmen ihn mit nach Hause. Auf dem Tonband der Igelstation geben Sie Anweisungen, wie man dem Igel weiter helfen kann. Erstversorgung, wenn er krank aussieht zum Tierarzt. Wir gehen zum Tierarzt. Der findet, dass der Igel gelähmt ist und gibt ihm keine Chance, würde ihn einschläfern lassen…. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag